SET-15 ET BottleWeigh – Professionelles Wiegen von Spirituosen / Flaschen, Lagerverwaltung & Bar-Statistik

BESCHREIBUNG

  • Hinweis: die notwendige Basis ist SET-01 ET OS (Basispaket)

  • Bar-Management: Mit KERN EasyTouch BottleWeigh verfügen Sie über ein modernes Werkzeug zur professionellen Bestandsverwaltung in Bars

  • Messen und Wiegen: Mithilfe von intelligenten Datenbanken kann ET BottleWeigh den Inhalt teilentleerter Flaschen präzise bestimmen. Diese Inhaltsbestimmung kann mithilfe einer mobilen KERN-Waage oder manuell in der Software per „Liquor-bar“(4) durchgeführt werden. In beiden Fällen wird Flascheninhalt exakt bestimmt und bildet die Grundlage für eine genaue Verbrauchsberechnung in der Bar

  • Vollständige Bestandsaufnahme vs. Spot-Checks: In KERN EasyTouch BottleWeigh können beliebig viele Checks angelegt werden. Diese Checks können entweder den kompletten Flaschenbestand in einer Bar erfassen (Full inventory check) oder sie können sich auf bestimmten Spirituosen beziehen (Spot check) (5). "Full inventory checks" werden typischerweise regelmäßig und systematische als Basis des Bar-Managements durchführt. Mit "Spot checks" lässt die Performance bestimmter Spirituosen gezielt beobachten, z.B. Top-10 Whiskeys. Alle Checks können für einen regelmäßigen Rhythmus terminiert werden

  • Alle Arten von Bars & Bar-Bereiche: In KERN EasyTouch BottleWeigh können sowohl Bars mit offenen und vollen Flaschen verwaltet werden (weigh & count), als auch „Stockrooms“ mit ausschließlich vollen Flaschen, aus denen heraus Bars mit Nachschub versorgt werden (count). Gleichermaßen können verschiedene Bereiche innerhalb einer Bar unterschieden werden. Solche Bereiche können entweder offene und volle Flaschen oder nur volle Flaschen (Lager-Bereiche) beinhalten (6). Die Reihenfolge der Flaschen kann je Bar und Bar-Bereich unabhängig festgelegt werden

  • Spirituosen-Verwaltung: Alle Spirituosen werden in KERN EasyTouch BottleWeigh mit allen relevanten Stammdaten verwaltet. Das ebenfalls hinterlegte spezifische Gewicht der Spirituose ist die Grundlage für die zeitsparende Volumenbestimmung durch Wiegung. Für die schnelle Mengenerfassung von vollen Flaschen können auch Bilder der Boxen oder sogar Paletten hinterlegt werden – eben so wie die Spirituosen angeliefert bzw. gelagert werden

  • Qualitätskontrolle des Spirituosenbestandes: Bei den Bestands-Checks von Spirituosen können auch Details oder beliebige Merkmale aller oder einzelnen Spirituosen abgefragt werden, wie Verfallsdatum oder Glasbruch, etc. Ebenso können Warnmeldungen oder Handhabungsanweisungen für bestimmte Spirituosen gepflegt und angezeigt werden

  • Offene / fixierte Flaschen-Reihenfolge: Für jeden Check kann hinterlegt werden, ob der Prüfer in fester Reihenfolge eine Flasche nach der anderen prüft oder alle Spirituosen in freier Auswahl wählt. Speziell mit der fixierten Reihenfolge ist eine sehr schnelle und zeitsparende Bestandserfassung möglich

  • Verbrauchsanalyse von Spirituosen: Das Ergebnis aller Spirituosen-Checks (sowohl Full-Inventory-Checks als auch Spot-Checks) ist zum einen die Bestands-Differenz zum Vorgänger-Check oder – falls angeschlossen – die Differenz zu einem angeschlossenem Kassen-System (POS-System). Hierfür werden sowohl die Messergebnisse offener Flaschen als auch zu Zählergebnisse voller Flaschen und die Zählergebnisse aus den Lagerräumen addiert. Die Ergebnisdarstellung erfolgt in Tabellenform und grafisch als Trendanalyse (11) – einzeln für individuelle Spirituosen oder kumuliert für eine Bar. Alle Check-Ergebnisse können gedruckt werden und zeigen oben eine Management-Summary

  • Mögliche Zählfehler können vom System als extreme Abweichung erkannt werden und ein Warnhinweis wird an den Nutzer ausgegeben

  • Zentraler Messdatenspeicher: In diesem Speicher werden alle gedruckten und gespeicherten Wiegedaten und Messdaten abgelegt. Die Speicherung erfolgt entweder auf dem lokalen Anzeigegerät oder zentral – für alle angeschlossenen Wiegesysteme – in einem Serververzeichnis (Save-Server) oder einem Cloudverzeichnis (Save-Cloud). Alle Speicherdaten sind manipulationssicher, also unveränderlich gespeichert. Die Veränderungen von Stammdaten (z.b. von Spirituosen) werden ebenfalls manipulationssicher im dynamischen Datenspeicher gesichert (Data Traceability). Dynamische Daten können jederzeit wieder aufgerufen werden und ausgedruckt bzw. per Tabelle exportiert werden

  • Option: Check-Benachrichtigungen: Mit dieser Option können Benachrichtigungen über anstehenden Checks rechtzeitig an die verantwortlichen Personen gesendet werden, die für die Durchführung der Checks hinterlegt sind. Die Benachrichtigungen erfolgen per Email an die hinterlegten Adressen der Tester. Falls der Check dennoch nicht rechtzeitig gestartet wird, kann eine Eskalationsnachricht an eine übergeordnete User-Gruppe erfolgen (z.B. an das Management). Mit dieser Option können Check-Ergebnisse an fix hinterlegte Empfänger automatisch versendet werden. Option: SET-154

  • Neue Spirituosen können vom Nutzer frei und in beliebiger Menge angelegt werden. Der Anlagevorgang neuer Spirituosen kann alternativ ausgelagert werden, z. B. an Getränkegroßhändler. Der User wird hier Schritt für Schritt geführt. Im Zuge des Anlagevorgangs wird das spezifische Gewicht der neuen Spirituose erfasst, was genaue Bestandsergebnisse garantiert. Ebenfalls alternativ können die Stammdaten neuer Spirituosen auch per Update von KERN erworben werden

  • Pause: Umfangreiche Inventur-Checks können jederzeit pausiert, zwischengespeichert und später wiederaufgenommen werden

  • Option: Barkeeper-Verwaltung & Fraud-Management: Kassiert ein Barkeeper in die eigene Tasche? Schenkt ein Barkeeper aus eigenen Flaschen aus und kassiert für sich? Generiert ein Barkeeper mehr Umsatz in derselben Bar als ein anderer Barkeeper? KERN EasyTouch BottleWeigh kann optional auch das Bar-Personal verwalten (8). Hierfür wird ein Datenmodell je Bar, bestehend aus Öffnungszeiten, Arbeitsschichten und zugeordnetem Personal, verwaltet. Aus der Analyse und dem Vergleich von Verbrauchswerten, die im Zuge des Checks anfallen, können die einzelnen Bartender analysiert und miteinander verglichen werden (10). Die Barkeeper-Analyse umfasst diese Ergebnisbereiche: Umsatz-Performance, Betrugs-Analyse, Krankheits- & Arbeitsausfall-Analyse. Option: SET-153

  • Option: Barkeeper-Dashboard: Basierend auf der Option „Barkeeper-Management SET-153“ bildet die Funktion „Barkeeper-Dasboard eine weitere weiter optionale Premium-Funktion. Mit „Barkeeper-Dashboard“ erhält der User eine umfassende Personalverwaltung, mit Möglichkeiten zur Pflege von personenbezogenen Dokumenten – wie z.B. Arbeitsvertrag, Notizen, Profilbilder, die dann im bebilderten Schichtplan erscheinen. Für jeden Barkeeper kann sein persönlicher Schichtplan generiert und gedruckt werden. Alle Barkeeper können durch diese Funktion automatisch und rechtzeitig per eMail oder Mobilfunk-Textnachricht an ihre Schicht erinnert werden (SET-155)

ZUBEHÖR

INFO RATENKAUF

Finanzierung über den KERN Ratenkauf leicht und bequem möglich.

Der Ratenkauf bietet die Möglichkeit ein beliebiges Produkt aus dem Sortiment gegen eine monatliche Ratenzahlung zu erwerben. Über die Dauer des Vertrags wird der Produktwert finanziert. Mit der Bezahlung der letzten Rate geht das Eigentum an den Vertragsartikeln automatisch vom Vertragsgeber auf den Vertragsnehmer über.

Der Ratenkaufvertrag kann – nach freier Wahl – auf Laufzeiten zwischen ein und fünf Jahren angelegt sein. In diesem Paket ist neben der Überlassung von Artikeln auch die Gewährleistung für den gesamten Überlassungszeitraum beinhaltet.

Der KERN Ratenkauf bietet gegenüber dem Kauf des Produkts den Vorteil, dass der primäre Finanzmitteleinsatz weitgehend entfällt. Dies gilt insbesondere beim Erwerb einer Mehrzahl von Produkten, beispielsweise bei Neuausrüstung eines Labors, einer betrieblichen Abteilung oder einer Krankenhausstation. Ferner stellen die Monatsraten direkten Aufwand dar und der Artikel muss beim Käufer nicht aktiviert werden.

 

ERSATZTEILSUCHE

Hier können Sie nach Ersatzteilen für KERN / SAUTER Geräte suchen, die Sie im Einsatz haben. Das von Ihnen gesuchte Ersatzteil finden Sie mittels der Seriennummer Ihres KERN / SAUTER Geräts, die auf dem Typenschild unter [SN] angegeben ist.
Alternativ können Sie über die Artikelnummer suchen, die ebenfalls auf dem Typenschild unter [REF] vermerkt ist.
Um sicherzustellen, dass das gesuchte Ersatzteil auch kompatibel mit dem von Ihnen verwendeten KERN / SAUTER Gerät ist, beachten Sie bitte den beim Ersatzteil angegebenen Gültigkeitsbereich (Seriennummer).

STANDARD OPTION

ALLE MODELLE

* Alle Preise verstehen sich inkl. der deutschen gesetzlichen Mehrwertsteuer (19 %) und zzgl. Versandkosten
Modell
Preis
inkl. MwSt.
Listen-
preis
zzgl. MwSt.
Rate
inkl. MwSt.
SET-151
€ 396,27
*
€ 333,00