Fenster minimieren
kein Artikel ausgewählt

   Lexikon

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Netto-Total = Gesamtgewicht aller Mischungsbestandteile einer Rezeptur ohne das Gewicht des Behälters.
Nivellieren Waagrechtstellen einer Waage mit Fußschrauben und Libelle. Bei geeichten Waagen vorgeschrieben, denn Schrägstellung bedeutet Messfehler.
Normale Basis jeder Messung ist der Bezug auf ein gültiges Normal. Beispiele: Parallelendmaße, elektrische Widerstände, Gewichtstücke, usw. Diese nennt man Maßverkörperungen.
Ein Normal kann auch ein sehr präzises Messgerät sein. z. B. die Normalzeit-Uhr.
Die Normale sind hierarchisch nach Genauigkeitsklassen eingestuft. Im praktischen Gebrauch sind es Werksnormale, in der oberen Spitze sind es die nationalen oder internationalen Normale.
Bei Gewichtstücken ist dies in Deutschland das nationale Masse-Normal bei der PTB. Dieses ist wiederum an das Ur-Kilogramm in Paris angeschlossen.
Die Gewichts-Normale bei KERN sind in strenger Rückführung über die PTB an das nationale deutsche Normal angeschlossen.
Normale mit niedrigerer Hierarchie wie Werksnormale werden sowohl zum Justieren eines Messgerätes, und - wenn sie rückgeführt sind - auch zu dessen Kalibrierung verwendet.
Notified Bodies Benannte Stelle